Seminar Werkanalyse A WS 2021/22 „Die greatest Hits der Klassik“

Aufgrund der Verschärfung der Pandemielage wird die Lehrveranstaltung als online-Vorlesung durchgeführt.

Hier geht es zur E-Learning-Seite.

Bitte melden Sie sich einmal per Mail bei mir, damit ich weiß, dass Sie noch teilnehmen und ich Sie bei Bedarf kontaktieren kann. Wenn Sie die Zugangsdaten noch nicht haben, ebenfalls per Mail via lehre <at> musikundtheorie.de (bitte die Adresse selbst zusammensetzen, insbesondere @ statt <at>) Kontakt aufnehmen.

Inhalte (der entfallenden Präsenzveranstaltung) und Regeln
Regeln für schriftliche Arbeiten
Kleine Methodik der Werkanalyse

Noten (pdf)

Die aktuellen Links gibt es auf der E-Learning-Seite. Inhalt des Präsenzseminars wären gewesen:

Beethoven, Sonate c-moll op. 13, 1. Satz
Mozart, Sinfonie C-dur KV 551, 1. Satz
Mozart, Sinfonie C-dur KV 551, 4. Satz
Bach, Kantate 60, Eingangschor, Schlusschoral
Beethoven, 3. Sinfonie Es-Dur, 1. Satz
Beethoven, 5. Symphonie, 1. Satz – entfällt wahrscheinlich
Schubert, Sinfonie Nr. 8 h-moll „Unvollendete“, 1. Satz
Mendelssohn, Ouvertüre zu Shakespeares Ein Sommernachtstraum
Dvorak, 9. Symphonie d-moll, 1. Satz

Literatur

de la Motte, Diether: Musikalische Analyse (Bärenreiter)
Kühn, Clemens: Analyse lernen (Bärenreiter)
Rosen, Charles, Der klassische Stil (DTV-Bärenreiter)
Schmid-Beste, Thomas: Die Sonate (Bärenreiter)
Ratz, Erwin: Einführung in die musikalische Formenlehre (UE)

Weiteres Material

Material/Aufsätze/Skripte zu verschiedenen Gebieten der Musiktheorie – passwortgeschützt. Die Teilnehmer (d m w) der Veranstaltung erhalten das Kennwort in der ersten Sitzung